News-Übersicht
Kurzfristige Verlegungen wegen erwarteter Temperaturen am Wochenende
Damenpokal 2015
1. Bundesliga: Duisburg überholt Augsburg, Überraschung im Pokal-Viertelfinale
Casebook 2015 für die Öffentlichkeit freigegeben
Ligeneinteilung Endrunde 2. Schülerliga
Ligeneinteilung Endrunde Bambini
Nichterreichbarkeit ISHD-Vorsitzender Ingo Goerke
Urlaub Geschäftsstelle Miners Oberhausen
Urlaub und Schließung der ISHD-Geschäftsstelle und Urlaub Jugendwart vom 27. Juni - 19. Juli 2015
Nichterreichbarkeit Spielleiter
Nichterreichbarkeit Staffelleiter Jugendligen
Aktualisierung Play-Off - Verlauf der 1.JLW
Trainingslager Herrennationalmannschaft vom 21. - 23.08.2015 in Donaustauf
Kurzfristige Verlegungen wegen erwarteter Temperaturen am Wochenende
01.07.2015 - 21:07 Uhr
Der ISHD Vorstand hat beschlossen, dass Vereinen, die wegen der erwarteten hohen Temperaturen am kommenden Wochenende, 4./5. Juli 2015, ihre Spiele verlegen möchten, eine Möglichkeit zur kurzfristigen Verlegung angeboten wird. Sollten alle nachstehend genannten Anforderungen erfüllt sein, werden die Spiele kostenfrei verlegt. In allen anderen Fällen, ist aus organisatorischen Gründen keine kurzfristige Verlegung mehr möglich. Wir bitten hierfür um Verständnis.

- Grundsätzlich muss der Verlegungsantrag komplett und per E-Mail eingereicht werden. Dies schließt insbesondere und ausdrücklich auch die Einverständniserklärung der Gastmannschaft und den gewünschten Ersatztermin ein.
- Die Anträge müssen bis spätestens Donnerstag, 2. Juli 2015 20:00 Uhr beim Staffelleiter eingegangen sein.
- Die Anträge müssen in Kopie (CC) unbedingt an den Schiedsrichterobmann der ISHD Uwe Bührer (buehrer@ishd.de) gesendet werden, damit schnellstmöglich eine Absage der Schiedsrichtereinsätze erfolgen kann.

Wenn Spiele nicht verlegt werden sollen oder verlegt werden können, weisen wir an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich auf Spielregel 8.25 hin, nach der es den Mannschaften erlaubt ist, pro Drittel eine zusätzliche Trinkpause zu beantragen.
StumbleUpon Toolbar ( Artikel ausdrucken | Artikel per E-Mail versenden )
Damenpokal 2015
30.06.2015 - 11:23 Uhr
Spreewölfe Berlin (Foto M. Gäbler)
Spreewölfe Berlin (Foto M. Gäbler)
Am vergangen Wochenende fanden die Vorrundenturniere des ISHD-Damenpokals 2015 statt. Erstmals wird der ISHD-Damenpokal in einem veränderten Modus ausgetragen. In zwei, zeitgleich stattfinden Pokalturnieren wurden die Finalisten ermittelt.

Bochum:
In einem spannenden und hochdramatischen Finale setzten sich am Ende die Spreewölfe aus Berlin gegen die Düsseldorf Rams mit 1 zu 0 durch. Entschieden wurde das Spiel dabei erst eine Sekunde vor Spielende durch einen Penaltyschuss.

Die Platzierungen im Überblick: 1. Spreewölfe Berlin I, 2. Düsseldorf Rams I, 3. Bockumer Bulldogs I, 4. Bochum Lakers I, 5. IVA Rhein Main Patriots I, 6. Crefelder SC I, 7. Brakel Blitz I

Mendener Mambas (Foto D. Surke)
Mendener Mambas (Foto D. Surke)
Langenfeld:
Das Finale in Langenfeld zwischen den Crash Eagles Kaarst und den Mendener Mambas konnte in Sachen Spannung und Dramatik mit Bochum mithalten. So vergab Kaarst kurz vor Spielende einen Penaltyschuss. Das Spiel endete somit unentschieden und musste anschließend im Penaltyschiessen entschieden werden. Dort setzte sich Menden im siebten Schuss am Ende durch und gewann mit 4 zu 3.

Die Platzierungen im Überblick: 1. Mendener Mambas I, 2. Crash Eagles Kaarst I, 3. SG Langenfeld Devils I, 4. Dragons Heilbronn I, 5. Bissendorfer Panther I, 6. Samurai Iserlohn I

Die ISHD gratuliert den Siegern und wünscht viel Erfolg beim Pokalfinale in Assenheim. 
Zudem bedanken wir uns herzlich bei den Ausrichtern aus Bochum und Langenfeld für die perfekte Organisation!
StumbleUpon Toolbar ( Artikel ausdrucken | Artikel per E-Mail versenden )
1. Bundesliga: Duisburg überholt Augsburg, Überraschung im Pokal-Viertelfinale
29.06.2015 - 10:59 Uhr
In der 1. Bundesliga steckt der TV Augsburg in einer kleinen Krise. Das 9:10 (1:3, 3:4, 5:3) gegen Aufsteiger Düsseldorf Rams war bereits die vierte Niederlage in den letzten fünf Spielen und die erste Niederlage in der heimischen Arena. Zu Beginn der Saison hatte der Europapokalsieger zehn Spiele in Folge gewonnen. Düsseldorf, das in Nick Rabe einen fünffachen Torschützen hatte, führte im Spiel bereits mit 3:1 und 8:4. Nachdem der TVA dann bis zur 54. Minute den Ausgleich geschafft hatte, war es Rabe, der mit zwei Treffern den Düsseldorfer Sieg sicherte. „Zehn Gegentore sind sechs zuviel“, sagte Kapitän Maximilian Nies. „Einfache Fehler, dumme Strafen und zu wenig Leidenschaft haben zu dieser peinlichen Vorstellung geführt.“

Die Augsburger fielen durch die Niederlage auf den dritten Rang in der Tabelle hinter den Rockets Essen (im Pokal im Einsatz, siehe unten) und den Duisburg Ducks (beide 33 Punkte) zurück. Die Duisburger gewannen mit 10:8 (2:1, 1:4, 7:3) bei den Highlandern Lüdenscheid. Für die Highlander, die zwischenzeitlich mit 6:3 führten, dann aber mit 6:9 in Rückstand gerieten, war es die vierte Niederlage in Folge. Der Duisburger Pascal Behlau war an sieben Treffern beteiligt.

Die Köln-West Rheinos revanchierten sich durch einen klaren 10:4-Erfolg bei den Crash Eagles Kaarst für die vor einer Woche erlittene 8:10-Niederlage in Kaarst und festigten mit 27 Punkten den vierten Rang. Die Bissendorfer Panther brachten durch einen 6:1-Erfolg (1:0, 3:0, 2:1) den Berlin Buffalos die 13. Niederlage im 15. Spiel bei und bleiben mit Rang sechs klar auf Playoff-Kurs.

Essen, Kaarst, Iserlohn und Paderborn im Pokal-Halbfinale
Gleichzeitig fanden am Sonntag die Viertelfinals im Pokal statt. Dabei zog Vorjahressieger Rockets Essen durch ein 6:3 über die Köln-West Rheinos II in die Runde der letzten Vier ein. Samurai Iserlohn siegte mit 10:7 gegen die Miners Oberhausen und die Crash Eagles Kaarst behielten durch ein 11:8 nach Penalty-Schießen gegen die Uedesheim Chiefs die Oberhand. Für eine Überraschung sorgte Regionalligist Paderborn Rogues durch ein 12:11 gegen Zweitligist Commanders Velbert.

Michael Bauer
StumbleUpon Toolbar ( Artikel ausdrucken | Artikel per E-Mail versenden )
Casebook 2015 für die Öffentlichkeit freigegeben
27.06.2015 - 15:12 Uhr
Das ISHD-Schiedsrichterwesen veröffentlicht das Casebook der aktuellen Saison.
Das "offizielle Casebook Inline-Skaterhockey 2015" ist ein Zusatz zu den "offiziellen Spielregeln Inline-Skaterhockey 2014/2015".

Es dient als Hilfestellung für alle Akteure, hierzu zählen neben den Spielern und Schiedsrichtern auch Trainer, Medienvertreter und interessierte Zuschauer.
Bei Unstimmigkeiten zu den aktuellen Spielregeln oder der aktuellen Wettkampfordnung haben die Bestimmungen dieser immer Gültigkeit.

Die hier niedergeschriebenen Interpretationen und Handlungsvorschriften stehen im Einklang mit den "Offiziellen Spielregeln Inline-Skaterhockey 2014/2015" sowie der "Wettkampfordnung Inline-Skaterhockey 2015". Zusätzlich galt die Aufmerksamkeit der Autoren auch der generellen Fairness im Sport. In einer schnellen Mannschaftssportart wie Inline-Skaterhockey entstehen oft Situationen, welche einen großen Interpretationsspielraum bieten. Um diese Situationen transparent handhaben zu können, wurde dieses Casebook entwickelt. Es beinhaltet Interpretationshilfen und Handlungsvorschriften zu Spielregeln, welche nicht eindeutig geregelt sind.

Das ISHD-Schiedsrichterwesen bedankt sich recht herzlich bei allen Mitarbeitern dieses tollen und verständlichen Werks.

Casebook 2015
StumbleUpon Toolbar ( Artikel ausdrucken | Artikel per E-Mail versenden )
Ligeneinteilung Endrunde 2. Schülerliga
26.06.2015 - 18:01 Uhr
Aufgrund der aktuellen Tabellensituation der Vorrunde in der 2.Schülerliga A (2.SLA), der 2.Schülerliga B (2.SLB) und der 2.Schülerliga C (2.SLC), sowie den eingereichten Nachmeldungen gibt die ISHD nachfolgend die Einteilung für die Endrunde in der 2.Schülerliga bekannt (das Endergebnis des einzig noch ausstehenden Spiels der 2.SLC IVA Rhein Main Patriots I - Düsseldorf Rams II hat keinerlei Auswirkungen auf die Gruppeneinteilungen):

2.SLE1
Commanders Velbert I
CSL Detmold I
Hilden Flames I
IVA Rhein Main Patriots I
Samurai Iserlohn I
2.SLE2
Bockumer Bulldogs I
Duisburg Ducks I
Düsseldorf Rams II
Mendener Mambas I
SHC Rockets Essen I
2.SLE3
Ahauser Maidy Dogs I
Brakel Blitz I
Crefelder SC II
HC Köln-West Rheinos II
SG Langenfeld Devils II
2.SLE4
Brakel Blitz II
Miners Oberhausen II
Sauerland Steel Bulls I
TV Paderborn I
2.SLE5
Crash Eagles Kaarst II
Düsseldorf Rams III
Hilden Flames II
Pulheim Vipers I


Alle teilnehmenden Vereine wurden bereits vom stellv. Spielleiter Detlef Heidrich angeschrieben zwecks Nennung der Hallenzeiten zur Erstellung der Spielpläne. Die Spielpläne der o.a. Gruppen werden zeitnah veröffentlicht.
StumbleUpon Toolbar ( Artikel ausdrucken | Artikel per E-Mail versenden )
Ligeneinteilung Endrunde Bambini
26.06.2015 - 17:59 Uhr
Nach Abschluss der Vorrunde in der Bambiniliga A (BAMA) und der Bambiniliga B (BAMB), sowie den eingereichten Nachmeldungen gibt die ISHD nachfolgend die Einteilung für die Endrunde in der Bambiniliga bekannt:

BAME1
Crefelder SC I
Düsseldorf Rams I
Hilden Flames I
Miners Oberhausen I
SHC Rockets Essen I
BAME2
Commanders Velbert I
Crash Eagles Kaarst I
Düsseldorf Rams II
Mendener Mambas I
SG Langenfeld Devils I
BAME3
Ahauser Maidy Dogs I
Mendener Mambas II
Samurai Iserlohn I
Bissendorfer Panther I
BAME4
Crash Eagles Kaarst II
Miners Oberhausen II
Monheim Skunks I
SHC Rockets Essen II
BAME5
Hilden Flames II
IVA Rhein Main Patriots I
Pulheim Vipers I
SG Langenfeld Devils II


Alle teilnehmenden Vereine wurden bereits vom stellv. Spielleiter Detlef Heidrich angeschrieben zwecks Nennung der Hallenzeiten zur Erstellung der Spielpläne. Die Spielpläne der o.a. Gruppen werden zeitnah veröffentlicht.
StumbleUpon Toolbar ( Artikel ausdrucken | Artikel per E-Mail versenden )
Nichterreichbarkeit ISHD-Vorsitzender Ingo Goerke
25.06.2015 - 06:57 Uhr
Der ISHD-Vorsitzende Ingo Goerke ist bis zum 20.07.2015 nicht erreichbar. In dringenden Fällen steht der stellv. ISHD-Vorsitzende Stefan Gehrig (gehrig@ishd.de) als Ansprechperson zur Verfügung.
StumbleUpon Toolbar ( Artikel ausdrucken | Artikel per E-Mail versenden )
Urlaub Geschäftsstelle Miners Oberhausen
24.06.2015 - 22:01 Uhr
Die Geschäftsstelle Miners Oberhausen ist in der Zeit vom 28.06 - 14.07.15 urlaubsbedingt geschlossen.
Die Vertretung übernimmt der stellv. Vorsitzende
Stefan Liebig
Inselstr. 36
46149 Oberhausen
Tel.: 0208-6254489
Mail: fb@liebig.me
StumbleUpon Toolbar ( Artikel ausdrucken | Artikel per E-Mail versenden )
Urlaub und Schließung der ISHD-Geschäftsstelle und Urlaub Jugendwart vom 27. Juni - 19. Juli 2015
22.06.2015 - 23:27 Uhr
Die ISHD-Geschäftsstellenleiterin Marga Hoffmann befindet sich in der Zeit vom 27. Juni - 19. Juli 2015 in Urlaub. Die ISHD-Geschäfts- und Passstelle ist während dieser Zeit nicht erreichbar und geschlossen. Auch E-Mails werden in diesem Zeitraum nicht gelesen und bearbeitet.
Der ISHD-Jugendwart Werner Hoffmann befindet sich ebenfalls während der Zeit in Urlaub.
In Nachwuchsangelegenheiten wenden Sie sich in dringenden Fällen bitte an die
stellv. Jugendwartin Silvia May (may@ishd.de)

Passanträge können während des Urlaubs der Passstelle normal an die ISHD-Geschäftsstelle geschickt werden, bitten aber um ihr um Verständnis, dass nur vollständig eingereichte Passanträge nach § 41.2 WKO bearbeitet werden. Außerdem bitten wir um Berücksichtigung, dass die Passausstellung nach § 41.3 WKO bis zu 14 Tage in Anspruch nehmen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
StumbleUpon Toolbar ( Artikel ausdrucken | Artikel per E-Mail versenden )
Nichterreichbarkeit Spielleiter
22.06.2015 - 20:59 Uhr
Der Spielleiter Carsten Arndt (arndt@ishd.de) ist in der Zeit vom 27.06.2015 bis einschliesslich 12.07.2015 nicht erreichbar. An ihn verschickte E-Mails in dem genannten Zeitraum werden erst nach dem 12.07. bearbeitet. Die Vertretung in dem genannten Zeitraum übernehmen Detlef Heidrich (heidrich@ishd.de, Ansprechperson für Angelegenheiten der AK Herren und Damen) und Gabriele Kickermann (kickermann@ishd.de; Ansprechperson für Angelegenheiten der AK Nachwuchs).
StumbleUpon Toolbar ( Artikel ausdrucken | Artikel per E-Mail versenden )
Nichterreichbarkeit Staffelleiter Jugendligen
22.06.2015 - 20:56 Uhr
Der Staffelleiter der Jugendligen Udo Diem (diem@ishd.de) ist in der Zeit vom 26.06.2015 bis einschliesslich 14.07.2015 nicht erreichbar. Die Vertretung in dem genannten Zeitraum übernimmt Matthias Müller (mmueller@ishd.de). An ihn sind die Spielberichte der genannten Ligen in dem genannten Zeitraum (Wochenende 27.06./28.06.2015) zuschicken. Die betreffenden Vereine wurden hierzu bereits informiert.
StumbleUpon Toolbar ( Artikel ausdrucken | Artikel per E-Mail versenden )
Aktualisierung Play-Off - Verlauf der 1.JLW
22.06.2015 - 20:37 Uhr
Bedingt durch die am WE 24.10./25.10.2015 stattfindende U19 - Europameisterschaft und der damit verbundenen Kollidierung mit dem 1.Halbfinalspiel der 1.JLW - Play-Off´s, hat der ISHD-Vorstand den Rahmenspielplan für die 1.JLW (hier: Play-Off-Verlauf) geringfügig geändert. Der neue Verlauf kann mit der u.a. PDF-Datei heruntergeladen werden. Alle Vereine der 1.Juniorenliga West wurden hierzu bereits angeschrieben und über die Änderung informiert.

aktueller Play-Off - Verlauf der 1.JLW 2015 (Stand: 22.06.2015)
StumbleUpon Toolbar ( Artikel ausdrucken | Artikel per E-Mail versenden )
Trainingslager Herrennationalmannschaft vom 21. - 23.08.2015 in Donaustauf
17.06.2015 - 17:43 Uhr
Vom 21. - 23.08.2015 findet in 930930 Donaustauf ein Trainingslager der Herrennationalmannschaft mit zwei Länderspielen gegen Österreich statt.

Folgende Spieler sind hierzu eingeladen:

HC Köln-West Rheinos: Maximilian Kreutz
Düsseldorf Rams: Mike Grabs, Maximilian Meyer
Duisburg Ducks: Lars Neuhausen, Bastian Loch, Paul Fiedler
TV Augsburg: Oliver Dotterweich, Maximilian Nies
SHC Rockets Essen: Lars Wegener
Crash Eagles Kaarst: Daniel Boschewski, Tim Dohmen, André Ehlert
IHC Atting: Thomas Bauer, Florian Tkocz, Matthias Rothammer
Highlander Lüdenscheid: Joachim Könning
Berlin Buffalos: Fabian Rudloff, Mike Nagat
Samurai Iserlohn: Jonas Mende

Nachrücker: Crefelder SC: Max Zillen, Samurai Iserlohn: Marco Peters

In Donaustauf ist die Nationalmannschaft untergebracht im Forsters Posthotel (Maxstraße 43, 930930 Donaustauf, Tel. 09403-910, www.forsters-posthotel.de). Die Anreise sollte am Freitag, 21.08.2015 bis 19:00 Uhr erfolgen. Das gemeinsame Abendessen im Hotel ist für 20:30 Uhr vorgesehen.

Ablauf Samstag, 22.08.2015:
08:30 Uhr - 10:30 Uhr Training
12:30 Uhr - 14:00 Uhr gemeinsame Mittagspause
17:00 Uhr Länderspiel gegen Österreich
20:00 Uhr Gemeinsamer Grillabend mit Österreich an der Spielstätte

Ablauf Sonntag, 23.08.2015:
09:30 Uhr - 10:30 Uhr Training
11:30 Uhr - 12:30 Uhr gemeinsame Mittagspause
13:30 Uhr Länderspiel gegen Österreich

Neben der kompletten Hockeyausrüstung ist von jedem Spieler ein schwarzer Helm mitzubringen. Zudem sind die ISHD-Polohemden in blau und schwarz mitzubringen. Spieler, die noch keine offiziellen Polohemden besitzen wenden sich bitte direkt an den Betreuer der Nationalmannschaft Norbert Böckels damit dieser die Hemden bestellt.

Fahrtkosten können leider nicht erstattet werden. Die Spieler werden gebeten sich untereinander abzustimmen und Fahrgemeinschaften zu bilden. Sollten Spieler Probleme mit der Anreise haben, wenden sie sich bitte an den Manager Stefan Brütt. Dieser ist allerdings urlaubsbedingt erst ab dem 01.07.2015 unter bruett@ishd.de wieder erreichbar.

Die beiden Nachrücker teilen bitte bis zum 25.06.2015 dem Co-Trainer Stefan Gehrig (gehrig@ishd.de) mit, ob sie im Bedarfsfall an diesem Wochenende zur Verfügung stehen würden.

Alle Vereine werden dringend gebeten, diese Einladung unverzüglich an die Spieler weiterzuleiten.

Verletzungen und Krankheiten sind unverzüglich zu melden, damit noch rechtszeitig ggf. weitere Spieler nachnominiert werden können.
StumbleUpon Toolbar ( Artikel ausdrucken | Artikel per E-Mail versenden )
akt. Ergebnisse
2. Bundesliga Süd
HC Merdingen I13
Deggendorf Pflanz I6
Pokalwettbewerb Herren
HC Köln-West Rheinos II3
SHC Rockets Essen I6
Samurai Iserlohn I10
Miners Oberhausen I7
Uedesheim Chiefs I8
Crash Eagles Kaarst I11
TV Paderborn I12
Commanders Velbert I11
Tabelle
Hier können Sie eine Liga auswählen, deren Tabelle dann ab sofort für Sie auf der Startseite angezeigt wird.
Liga:
Ergebnismeldung

Spätestens 1 Stunde nach Spielende an die ISHD-Ergebnishotline:

Schiedsrichter
  Einteilung
  Suche
  Kostenrechner
  Login
ISHD-Pokal
ISHD Pokal
Bildergalerie
Ehrung beim Oberbürgermeister von Krefeld