Home / News / Aktuelle News

Aktuelle News Suchen  

Vorläufiger Spielplan & Neuer Rahmenspielplan 2015 (30.01.15)
Adria Cup 2015 (29.01.15)
Vorabankündigung Veröffentlichung vorläufiger Spielplan 2015 (29.01.15)
Nicht-Erreichbarkeit Geschäftsstelle Ahauser Maidy Dogs (29.01.15)
Sichtungslehrgänge der U-19 Junioren-Nationalmannschaft (24.01.15)
Änderung Hochspielregelung Saison 2015 (22.01.15)
Spielregeln 2015 (22.01.15)
Wettkampfordnung (WKO) 2015 (22.01.15)
Anmeldung zum Zusatzlehrgang zur Vorstufenqualifikation (Instruktor) 2015 (19.01.15)
Ausschreibung zu Trainerfortbildungen im Februar 2015 (13.12.14)

Vorläufiger Spielplan & Neuer Rahmenspielplan 2015

   
 

Am 29.01.2015 wurde der unten zum Herunterladen angebotene vorläufige Spielplan für die Saison 2015 herausgegeben. Zeitgleich wurde auch die Seite "Saison" der ISHD-Homepage freigeschaltet und die Seite "Vereine" mit den Daten der bereits gemeldeten Adressen für die Geschäftsstellen und Teamleiter aktualisiert. Die Vereine haben ab heute die Möglichkeit (gemäß ISHD-News vom 29.01.2015) Spielverlegungen nach § 29 WKO unter Berücksichtigung der nachfolgenden Punkte zu beantragen.

Wichtig:
Eventuelle Änderungen bzw. Spielterminänderungen sind nur möglich, wenn der Antrag auf Spielterminänderung inklusive Einverständniserklärung der Gastmannschaft in der Zeit von Freitag, 30.01.2015 bis spätestens Freitag, 06.02.2015, (formlos) per E-Mail beim stellv. Spielleiter Detlef Heidrich (E-Mail: heidrich@ishd.de) eingeht. In der Betreffzeile der E-Mail muss unbedingt die Spiel-ID aufgeführt sein, damit eine problemlose Zuordnung und Bearbeitung erfolgen kann.

Die nachfolgenden Voraussetzungen sind bei einer Verlegung unabdingbar und müssen vollständig eingehalten werden:

Anträge zur Spielterminänderungen können nur von den Geschäftsstellen der betreffenden Vereine gestellt werden. Anträge von unbefugten oder unbekannten Personen werden nicht bearbeitet.
Bei einer Spielverlegung müssen die kompletten Daten des betreffenden Spiels angegeben werden (Spiel-ID, Datum, Uhrzeit, Liga, Heim- & Gastmannschaft, sowie die Spielstätte).
Für jede Spielterminänderung muss ein neuer Termin angegeben werden, an dem beide Mannschaften spielfrei haben. Mit der Angabe des neuen Termins bestätigt der Heimverein nachweislich die Verfügbarkeit der angegebenen Spielstätte.
Für jede Spielterminänderung muss das schriftliche Einverständnis der anderen Mannschaft beigefügt werden (Ausnahme nur mit beigefügtem Nachweis von Höherer Gewalt).

Bei Einhaltung der vorstehenden Voraussetzungen ist jede Spielterminänderung gebührenfrei!

Hiervon ausgenommen sind die Spiele der ersten und zweiten Bundesliga. Spielverlegungen in diesen beiden Ligen sind nur in begründeten Ausnahmefällen und ausschließlich nach Genehmigung durch den ISHD-Vorstand gestattet.

Wir appellieren ausdrücklich an alle Vereine, eventuelle Anfragen von anderen Vereinen sofort zu prüfen und dem anfragenden Verein auf jeden Fall unverzüglich und fristgerecht eine Antwort zukommen zu lassen (auch bei Ablehnung). Wenn eine Verlegung für den angefragten Verein irgendwie machbar ist, dann zeigt Euch bitte kollegial und helft.

Verspätet eingehende (nach dem 06.02.2015) und/oder unvollständige Anträge auf Spielterminänderung(en) können nicht berücksichtigt werden!


Wenn ein Verein keine bzw. nicht genug Hallentermine oder diese zu spät gemeldet hat, wird das Fehlen einer Spielstätte nicht als Höhere Gewalt angesehen und geht somit zu Lasten des betreffenden Vereines.
Die vorstehenden Bestimmungen stellen sicher, dass grundsätzlich keine Probleme mit dem Spielplan auftreten, und es keine unerwarteten Spielverlegungen gibt. Mit Ausnahme von Höherer Gewalt verfügt jeder Verein damit über eine Planungssicherheit für die gesamte Saison.

Des weiteren konnten noch nicht alle Pokalspiele der bisher ausgelosten Runden aufgrund fehlender Hallenzeiten angesetzt werden. Die Heimvereine werden daher nochmals gebeten, die entsprechenden Hallenzeiten (in Abänderung zur ISHD-News vom 12.01.2015) dem zuständigen Pokal-Staffelleiter Carsten Arndt schriftlich per E-Mail bis spätestens zum 06.02.2015 (24 Uhr) zu melden. Pokalspiele, für welche keine Hallenzeit innerhalb der genannten Frist abgegeben wird, werden gem. §29 WKO angesetzt.


Der endgültige und rechtsverbindliche Spielplan wird bis zum 15.02.2015 auf der ISHD-Homepage veröffentlicht. Die Schiedsrichtereinteilung für die ersten Saisonpflichtspiele (Pokal & Meisterschaft) Ende Februar / Anfang März werden kurzfristig bzw. in den ersten beiden Februarwochen vorgenommen. Alle Vereine richten sich deshalb bitte vorsorglich (und rechtsverbindlich!!!) darauf ein, an den Wochenenden 28.02./01.03.2015, sowie an März-Wochenenden einen Schiedsrichtereinsatz zu haben.

Desweiteren erhält jeder Verein zusätzlich den aktualisierten Rahmenspielplan 2015. Die beigefügte Version vom 30.01.2015 ersetzt die Version vom 09.11.2014.

Dieses Schreiben in Form der ISHD-News inklusive modifiziertem Rahmenspielplan wird aus Gründen der Zeitersparnis ausschließlich per E-Mail und NICHT noch zusätzlich per Post verschickt.

Downloads

Vorläufiger Spielplan zur Saison 2015 vom 30.01.2015

Rahmenspielplan Saison 2015 vom 30.01.2015

 
 

Datum: 30.01.15 - 10:59 Uhr

StumbleUpon Toolbar

Adria Cup 2015

   
 

Es ist wieder so weit. Die zweite Auflage des Adria Cup findet von 02. bis 05. April in Pula, Kroatien statt. Anmeldungen bitte bis spätestens 01.03.2015 an jbednjanec@gmail.com oder direkt über die Homepage der Veranstaltung www.adria-cup.com. Wir freuen uns über zahlreiches Kommen und eine unvergessliche Zeit in Pula.
[Quelle: Organisationskomitee Adria Cup]

 
 

Datum: 29.01.15 - 22:26 Uhr

StumbleUpon Toolbar

Vorabankündigung Veröffentlichung vorläufiger Spielplan 2015

   
 

Der vorläufige Spielplan für die Saison 2015 wird spätestens am kommenden Donnerstag (29.01.2015) auf der ISHD-Homepage veröffentlicht. Zeitgleich beginnt damit auch der gem. §29 WKO siebentägige Zeitraum, in welcher formlos und gebührenfrei Spielterminänderungen beantragt werden können.

Anmerkung: Der vorläufige Spielplan wird im Laufe des heutigen Donnerstag Abend (29.01.) in die Saisondatenbank eingespielt. Die Vergabe der Spiel-ID´s (Nummer für jedes Spiel) erfolgt automatisch, aufgrund von Wartungsarbeiten an der Datenbank jedoch über die kommende Nacht, so dass der o.a. Zeitraum zur kostenlosen Spielverlegung erst am morgigen Freitag (30.01.) beginnt.

 
 

Datum: 29.01.15 - 19:34 Uhr

StumbleUpon Toolbar

Nicht-Erreichbarkeit Geschäftsstelle Ahauser Maidy Dogs

   
 

Die Geschäftsstelle der Ahauser Maidy Dogs e.V. ist aus persönlichen Gründen in der Zeit vom 30.01.2015 bis 02.02.2015 nicht besetzt und in dieser Zeit telefonisch oder via Fax nicht erreichbar. Emails können erst nach dem 02.02.2015 beantwortet werden.

 
 

Datum: 29.01.15 - 16:49 Uhr

StumbleUpon Toolbar

Sichtungslehrgänge der U-19 Junioren-Nationalmannschaft

   
 

Da zum Saisonende wiederum einige Spieler altersbedingt den Kader verlassen mussten, finden auch in diesem Jahr Sichtungslehrgänge für die Junioren-Nationalmannschaft statt.
Dabei finden Lehrgänge in diesem Jahr in drei Regionen Deutschlands statt, um allen Vereinen die Gelegenheit zu geben, ihre besten Spieler zu einem der Lehrgänge zu entsenden.
In Absprache mit den beiden Trainern, Carsten Lang und Stephan Weichelt, wird den Vereinen im Westen Gelegenheit gegeben, Ihre besten Feldspieler und Torhüter der Jahrgänge 1997-2000 zu benennen. Diese werden dann zu dem Sichtungslehrgang eingeladen.

Sichtungslehrgang West
Sonntag, den 22. Februar 2015 um 10.00 Uhr
in der Spielstätte des Crefelder SC, Horkesgath in Krefeld
Details werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Spieler-Nennungen der Vereine mit Angabe von Name, Adresse, Geburtsdatum, Spielposition und gewünschtem Teilnahmeort sind bis zum 8. Februar 2015 per e-Mail an hoffmann@ishd.de zu richten.
Aktuelle Nationalspieler brauchen nicht benannt zu werden.

Neben diesem Sichtungslehrgang finden weitere Sichtungslehrgänge im Norden (Raum Hamburg/Lüneburg) und Süden (Raum Augsburg) im März/April statt.
Für diese Sichtungslehrgänge folgt noch eine separate Ausschreibung. Deshalb für diese Lehrgänge bitte noch keine Spieler benennen.

Für weitergehende Fragen steht der Manager der Junioren-Nationalmannschaft, Werner Hoffmann (Tel. 0221-5992639, e-Mail: hoffmann@ishd.de) gerne zur Verfügung.

 
 

Datum: 24.01.15 - 02:30 Uhr

StumbleUpon Toolbar

Änderung Hochspielregelung Saison 2015

   
 

Auf vielfachen Wunsch der Vereine hat die DRIV Sportkommission Inline-Skaterhockey für alle Ligen der ISHD ab der Saison 2015 eine Änderung der Hochspielregelungen beschlossen.

Für alle Altersklassen und Ligen gilt ab sofort, dass Spieler jeweils 5 Mal (anstatt bisher 2 Mal) in einer höheren Mannschaft der selben Altersklasse spielen dürfen. Vor dem eventuellen 6. Spiel muss dann ein Mannschaftswechsel erfolgen. Die U19/U21-Regelung entfällt damit ersatzlos.

Neu hinzugekommen ist jedoch eine Sonderregelung für Torhüter. Deren Aufstellung im Rahmen eines "Hochspielens" wird nicht auf das 5-Spiele-Kontingent angerechnet, wenn der Torhüter nachweislich nicht zum Einsatz gekommen ist. Der Nachweis erfolgt über die entsprechenden Ankreuzfelder auf dem offiziellen Spielbericht. Kann der Nachweis durch fehlende oder unklare Eintragungen nicht erbracht werden, gelten automatisch beide Torhüter als angesetzt. Den Kapitänen bzw. Trainern wird empfohlen, die Eintragungen daher im eigenen Interesse genau zu kontrollieren.

Uneingeschränkt gültig und von den Neuerungen nicht betroffen bleibt aber die Regelung, dass Spieler grundsätzlich nur in 2 Spielen an einem Tag aufgestellt werden dürfen.

 
 

Datum: 22.01.15 - 21:21 Uhr

StumbleUpon Toolbar

Spielregeln 2015

   
 

Wir veröffentlichen hiermit die von der Sportkommission Inline-Skaterhockey im Deutschen Rollsport- und Inline-Verband e.V. am 11. Januar 2015 verabschiedete, neue Version der Spielregeln Inline-Skaterhockey für die Saison 2015. Die Anpassung erfolgte auf Grundlage der von der International Inline-Skaterhockey Federation für die Saison 2015 vorgelegten Änderungen der internationalen Spielregeln und beinhaltet redaktionelle Änderungen und Fehlerbehebungen. Die fett markierte Änderungen sind besonders zu beachten.

- 4.2.2: (DE) Anpassung an WKO-Änderung ab 01.01.2016 (Mindestspieleranzahl)
- 7.6.1: Klarstellung direkte 5 + Spieldauerdisziplinarstrafe
- 7.6.2: (DE) Anpassung an WKO-Änderung (Aufenthalt nach Spielverweis)
- 7.7.1: (DE) Anpassung an WKO-Änderung (Aufenthalt nach Spielverweis)
- 7.8.1: (DE) Anpassung an WKO-Änderung (Aufenthalt nach Spielverweis)
- 7.9.4: Klarstellung mehrere Strafen gegen einen Torhüter
- 7.14.2: Klarstellung Reihenfolge von Strafzeiten
- 7.15.8: Klarstellung Vorgehen für Tor in Vorteilssituation bei angezeigter großer Zeitstrafe
- 7.15.9: Klarstellung Eigentor in Vorteilssituation
- 8.14.3: Klarstellung Handspiel im Torraum
- 8.23.1: Klarstellung, dass die gemeldet Reihenfolge beim Penalty-Schießen einzuhalten ist
- 8.24.5 und 8.24.6: Korrektur eines alten Fehlers. Die SR pfeifen das Spiel beim Bully und Freistoß immer an.
- 8.25.1: Klarstellung keine Auszeit im Penalty-Schießen
- 8.25.5: (DE) Einführung der Möglichkeit einer Trinkpause zur Halbzeit eines Spieldrittels
- 8.27.5: Neue Strafe bei Rückkehr von verletzten Spielern während einer laufenden Zeitstrafe gegen den Spieler: direkte Spieldauerdisziplinarstrafe

Die neuen Spielregeln 2015 ersetzen mit sofortiger Wirkung die alten Spielregeln 2014. Bei eventuellen Rückfragen steht der stellv. Vorsitzende der Sportkommission Inline-Skaterhockey und stellv. ISHD-Vorsitzende Stefan Gehrig (gehrig@ishd.de) jederzeit gerne zur Verfügung.

Spielregeln 2015

 
 

Datum: 22.01.15 - 21:12 Uhr

StumbleUpon Toolbar

Wettkampfordnung (WKO) 2015

   
 

Wir veröffentlichen hiermit die von der DRIV-Sportkommission Inline-Skaterhockey am 11. Januar 2015 verabschiedete, neue Version der Wettkampfordnung (WKO) 2015 für die Saison 2015. In einer separaten Anlage haben wir die wichtigsten Änderungen detailliert dargestellt und erläutert.

Die neue Wettkampfordnung (WKO) 2015 ersetzt mit sofortiger Wirkung die alte WKO 2014. Bei eventuellen Rückfragen steht der Vorsitzende der Sportkommission Inline-Skaterhockey und ISHD-Vorsitzende Ingo Goerke (goerke@ishd.de) jederzeit gerne zur Verfügung.



Alle Formblätter gemäß § 84.1 WKO wurden ebenfalls an das Jahr 2015 angepasst und werden mit einer separaten News veröffentlicht.

Wettkampfordnung (WKO) 2015

Wichtigste Änderungen WKO 2015

 
 

Datum: 22.01.15 - 21:09 Uhr

StumbleUpon Toolbar

Anmeldung zum Zusatzlehrgang zur Vorstufenqualifikation (Instruktor) 2015

   
 

Die ISHD bietet 2015 einen Zusatzlehrgang zur Vorstufenqualifikation (Instruktor) Inline-Skaterhockey an.

Als Anlage veröffentlichen wir die gültigen Anmeldebestimmungen und das offizielle Anmeldeformular für diesen Zusatz-Instruktor-Lehrgang. Beachten Sie bitte den Anmeldeschluss 15. Februar 2015. Wegen der begrenzten Teilnehmeranzahl empfehlen wir unbedingt eine frühzeitige Anmeldung.

Bei der Anmeldung minderjähriger Teilnehmer bitten wir die Hinweise zur Aufsichtspflicht und Haftung sowie die geänderten Anmeldeformalitäten unbedingt zu beachten.

Trainer mit gültiger Anmeldung für diese Instrutkor-Ausbildung können bereits im Vorfeld des Lehrgangs zur Erfüllung einer Trainerplficht gemäß WKO berücksichtigt werden - bei einer Nichtteilnahme oder bei Nichtbestehen des Trainerlehrganges ist eine Berücksichtigung des Trainers bei der Trainerpflicht rückwirkend ungültig.

Ferner weist die ISHD darauf hin, dass eine Freistellung für Pflicht- oder Freundschaftsspiele, Turnier oder Parallelveranstaltungen der ISHD oder der Landesverbände (Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen des Schiedsrichterwesens, Maßnahmen der Nationalmannschaften und Landesauswahlmannschaften) nicht möglich ist.


Aufgrund der im Januar 2014 beschlossenen Reform der Vorstufenqualifikation (Instruktor) im ISHD-Bereich können Herren-Nationalspieler, die im Zeitraum von 2010 bis 2014 aktiv an einer Herren-Europameisterschaft der IISHF teilgenommen haben, die Instruktor-Lizenz in einer verkürzten Ausbildung erwerben. Wir weisen darauf hin, dass auch bei Ausbildungsverkürzung eine schriftliche und praktische Prüfung abgelegt werden muss und die Regelung nur für aktuelle oder ehemalige Spieler (letzte EM-Teilnahme 2010 oder später) der Herren-Nationalmannschaft, nicht aber für die Damen- oder Junioren-Nationalmannschaft gilt. Interessenten an dieser Ausbildungsverkürzung werden gebeten, mit dem Leiter der ISHD-Trainerausbildung, Christian Keller (keller@ishd.de), Kontakt aufzunehmen.

Bei Rückfragen zur Trainerausbildung C-Lizenz Leistungssport steht der Leiter der ISHD-Trainerausbildung, Christian Keller (keller@ishd.de), jederzeit gerne zur Verfügung.

Ausschreibung Vorstufenqualifikation (Instruktor) 2015 Düsseldorf

Anmeldung Vorstufenqualifikation (Instruktor) 2015 Düsseldorf

 
 

Datum: 19.01.15 - 20:25 Uhr

StumbleUpon Toolbar

Ausschreibung zu Trainerfortbildungen im Februar 2015

   
 

Die ISHD bietet im Februar 2015 zwei Fortbildungen für Trainer mit Instruktor-, B- und C-Lizenz Inline-Skaterhockey an.

Alle Inhaber einer Instruktor-, B- bzw. C-Lizenz, deren Lizenz bis Ende 2015 ausläuft und die noch nicht die geforderten Weiterbildungsstunden (mindestens 15 LE innerhalb von 4 Jahren bei einer Trainer C-Lizenz und Instruktor-Lizenz bzw. mindestens 15 LE innerhalb von 2 Jahren bei einer Trainer B-Lizenz) nachweisen können, werden gebeten, einen dieser Termine zur Lizenzverlängerung zu nutzen. Im Vorfeld der Saison 2015 wird neben diesen beiden Veranstaltungen keine weitere Fortbildung in Nordrhein-Westfalen mehr angeboten.

Beide Fortbildungen behandeln das Thema Team- und Menschenführung. Detaillierte Informationen zu Lerninhalten, der jeweiligen Zielgruppe und den Referenten bitten wir den beigefügten Lehrgangsinformationen zu entnehmen.

Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass alle Anmeldungen ausschließlich an die ISHD-Geschäftsstelle zu richten sind. Ferner ist die jeweilige Anmeldung erst mit Zahlung der entsprechenden Lehrgangsgebühr wirksam.

Für Rückfragen zu diesen Veranstaltungen und zu Trainer-Fortbildungen im Allgemeinen steht der Fortbildungsbeauftragte im ISHD-Trainerwesen Harald Knott (knott@ishd.de) gerne per E-Mail zur Verfügung.

Ausschreibung und Anmeldung "Teamführung und Kommunikation" (07.02.2015)

Ausschreibung und Anmeldung "Sportpsychologie als Instrument zur Leistungsoptimierung" (21.02.2015)

 
 

Datum: 13.12.14 - 19:48 Uhr

StumbleUpon Toolbar

Copyright 2001 by ISHD - Inline-Skaterhockey Deutschland
Erstellt von ISHD - Inline-Skaterhockey Deutschland