Crash Eagles Kaarst - Deutscher Jugendmeister 2021

/news/2021/kaarst_jugendmeister.jpeg Die Crash Eagles aus Kaarst sind Deutscher Jugendmeister 2021. Sie besiegten die Mannschaft der Bissendorfer Panther im Sportpark Niederheid in Düsseldorf mit 6:2.
Im kleinen Finale setzten sich die Commanders Velbert gegen den IHC Atting mit 4:2 durch.
In der ausgespielten Runde Platz 5 bis Platz 7 konnten sich die Deggendorf Pflanz vor den Eisbären Juniors aus Berlin und den Rostocker Nasenbären platzieren.

Endplatzierung:
1. Crash Eagles Kaarst
2. Bissendorfer Panther
3. Commanders Velbert
4. IHC Atting
5. Deggendorf Pflanz
6. Eisbären Juniors Berlin
7. Rostocker Nasenbären

Der Fair-Play-Pokal ging an die Mannschaft der Eisbären Juniors Berlin

In das All-Star-Team wurden berufen:
Torhüter: Philipp Baranyi (Bissendorfer Panther)
Feldspieler: Nico Scholten (Crash Eagles Kaarst)
Feldspieler: Felix Busch (Bissendorfer Panther)
Feldspieler: Aaron Fürst (Commanders Velbert)
Feldspieler: Bennett Otten (Crash Eagles Kaarst)

Wir gratulieren den Crash Eagles Kaarst zum Gewinn der Deutschen Jugendmeisterschaft und bedanken uns bei den Düsseldorf Rams für die Ausrichtung dieser Meisterschaft unter den schwierigen Bedingungen.

04.12.21 17 Spiele

04.12. 09:00
DMU16
COMM I 1
CEK I 3
04.12. 09:35
DMU16
EBJB I 1
BISS I 7
04.12. 10:10
DMU16
NAS I 0
IHCA I 9
04.12. 10:45
DMU16
PFLANZ I 1
COMM I 3

Gestern 18 Spiele

05.12. 15:00
1.JLW/PO
CSC I 6
CEK I 5
05.12. 10:00
BAMBW
IVAP I 1
RRV I 2
05.12. 11:00
BAMBW
TGSN I 1
DRAG I 2
05.12. 12:30
BAMBW
IVAP I 2
TGSN I 3

Heute Keine Spiele

ISHD-Schiedsrichterwesen sucht nach Videomaterial

In der Schiedsrichteraus- und Schiedsrichterweiterbildung soll der Videoschulung wieder eine zentralere Rolle zukommen. Da das vorhandene Rohmaterial ergänzt werden soll, bittet die ISHD alle Vereine um Mithilfe.

Wer bereit ist, Videomaterial von Spielen in den Altersklassen Herren, Damen, Junioren und Jugend zur Verfügung zu stellen, setzt sich bitte bis 15.12.2021 per E-Mail mit dem 2. Vorsitzenden der ISHD, Stefan Gehrig ( E-Mail), in Verbindung.

Die Videos sollten in HD-Qualität (720p) oder besser noch in Full-HD (1080p) oder UHD (4K) erstellt worden sein. Handy-Videos sollten bitte nur dann zur Verfügung gestellt werden, wenn diese mit einem Stativ oder einer anderen Bildstabilisierungen (z.B. Gimbal) aufgenommen wurden.

Die Videos werden zu internen Schulungszwecken im Rahmen des Schiedsrichterwesens verwendet, eine Veröffentlichung über die ISHD-Homepage, Soziale Medien oder andere Publikationskanäle wird nicht erfolgen. Die Tonspuren der Videos werden vor der Veröffentlichung entfernt.

Wir bitten um Beachtung, dass der ISHD im Falle einer Videoeinsendung Nutzungsrechte am Videomaterial eingeräumt werden müssen. Details dazu werden mit den Einsendern besprochen.

ISHD-Schiedsrichterwesen bittet um Mithilfe bei Sichtung von Videomaterial

In der Schiedsrichteraus- und Schiedsrichterweiterbildung soll der Videoschulung wieder eine zentralere Rolle zukommen. Zur Ergänzung des vorhandenen Videomaterials sollen neue Lehrvideos erstellt werden. In diesem Zusammenhang bittet das ISHD-Schiedsrichterwesen um Mithilfe bei der Sichtung des Rohmaterials.

Der ISHD stehen Videoaufzeichnungen von Spielen verschiedener Leistungs- und Altersklassen zur Verfügung, ferner sucht die ISHD derzeit nach neuem Videomaterial (siehe separate News). Diese Spiele sollen „vorgesichtet“ werden, indem Fouls und andere für die Schiedsrichterschulung relevante Szenen erfasst und dokumentiert werden. Die qualitative Analyse und finale fachliche Beurteilung dieser Spielsituationen erfolgt im zweiten Schritt durch ein Gremium des ISHD-Schiedsrichterwesens.

Wir bitten alle Schiedsrichter, Trainer, Spieler oder andere Skaterhockey-Interessierte, die bereit sind, ehrenamtlich und unentgeltlich bei der Sichtung von Videomaterial und Vorauswahl relevanter Situationen mitzuhelfen, sich bis 15.12.2021 per E-Mail beim stellv. Schiedsrichterobmann der ISHD, Dennis Müller ( E-Mail), zu melden.

Im Rahmen eines Zoom-Meetings erhält jeder freiwillige Helfer eine detaillierte Einweisung. Der für die Sichtung relevante Zeitraum erstreckt sich von Weihnachten bis Mitte Januar 2022. Der für die Sichtung der Spiele zu investierende Zeitaufwand ist individuell nach den Möglichkeiten des jeweiligen Helfers steuerbar. Für Fragen stehen der stellv. ISHD-Schiedsrichterobmann Dennis Müller ( E-Mail) oder der sportliche Leiter der ISHD Christian Keller ( E-Mail) gerne zur Verfügung.

Play-Off 1. Bundesliga

20.11. 17:00
CSC I 6
HCK I 8
14.11. 16:00
HCK I 3
CSC I 11
07.11. 19:00
CSC I 16
SHCE I 6
07.11. 13:00
SAM I 6
HCK I 4
01.11. 18:00
HCK I 6
SAM I 3
30.10. 18:00
SHCE I 9
CSC I 6

Informationen zum Damen-Europapokal 2022 und Veteranen-Europapokal 2022

Die IISHF hat mit Datum 01.12.2021 den Communication Letter 2021-22 mit folgenden Inhalt veröffentlicht:

• Damen-Europapokal 2022
Der Damen-Europapokal 2022 wird vom 20.05. - 22.05.2022 stattfinden. Ausrichter dieser Veranstaltung ist der Gentofte Rollerskating Club aus Dänemark. Das Event findet mit 8 Mannschaften statt, das endgültige Teilnehmerfeld wird die IISHF nach Eingang der Meldung aller teilnehmenden Nationen bekanntgeben. Neben einer Players Party am Samstagabend plant der Ausrichter bereits am Freitag Spiele auszurichten, hierzu wird es dann zeitnah eine Abfrage zur Bereitschaft von Freitagsspielen für alle teilnehmenden Teams geben.

• Veteranen-Europapokal 2022
Bis zum Ende der offiziellen Bewerbungsfrist 30.11.2021 hat kein Verein eine offizielle Bewerbung zur Ausrichtung des Veteranen-Europapokal 2022 eingereicht. Das IISHF-Präsidium hat daher entschieden, dass dieses Event in 2022 nicht durchgeführt wird und hofft, dass es Vereine gibt, welche Interesse haben, diesen Europapokal in 2023 auszurichten.

Crash Eagles Kaarst - Deutscher Schülermeister 2021

/news/2021/sch__lermeister.jpeg Die Schülermannschaft der Crash Eagles Kaarst ist Deutscher Schülermeister 2021. Beim Endrundenturnier in Rostock setzte sich die Mannschaft nach einem spannenden Finale gegen die Duisburg Ducks mit 3:2 durch. Im kleinen Finale besiegten die Bissendorfer Panther den Gastgeber, die Rostocker Nasenbären, in einem ebenfalls spannenden Spiel mit 3:2 und errangen die Bronzemedaille.
An beiden Tagen wurde von allen 8 teilnehmenden Mannschaften vor vollen Rängen spannendes und faires Hockey gezeigt.
Der Ausrichter, die Rostocker Nasenbären, hatte auf Grund der Corona-Pandemie, alles unternommen, damit diese Endrunde coronaconform stattfinden konnte, sodass der Sport der Spieler im Vordergrund stand.

Ein erstmalig verliehener Fair-Play-Pokal wurde an die Mannschaft der Bissendorfer Panther vergeben.

Die Endplatzierung:
1. Crash Eagles Kaarst
2. Duisburg Ducks
3. Bissendorfer Panther
4. Rostocker Nasenbären
5. Red Devils Berlin
6. IHC Atting
7. TV Augsburg
8. Sputniks Fürstenwalde

Wir gratulieren den Crash Eagles Kaarst zum Gewinn der Meisterschaft und bedanken uns herzlich bei den Rostocker Nasenbären für die Ausrichtung dieser Meisterschaft trotz dieser erschwerten Bedingungen.

Einteilung der 1. Herrenbundesliga 2022

Herren-Bundesligen 2022 offiziell melden. Nach Eingang aller Rückmeldungen ergibt sich für die 1. Herrenbundesliga 2022 die folgende Zusammensetzung:


1. Herrenbundesliga 2022:
1Bissendorfer Panther I
2Crash Eagles Kaarst I
3Crefelder SC I
4Duisburg Ducks I
5Düsseldorf Rams I
6IVA Rhein-Main Patriots I
7HC Köln-West Rheinos I
8Samurai Iserlohn I
9SHC Rockets Essen I
10TV Augsburg I
11Unitas Berlin I


Zu der vorstehenden Zusammensetzung ist Folgendes anzumerken:
- Die 1. Herrenmannschaft der IVA Rhein-Main Patriots (Meister der 2. Bundesliga 2021) wurde neu für die 1. Bundesliga 2022 gemeldet.

Einteilung der 2. Herrenbundesliga 2022

Bestimmungsgemäß mussten alle Bundesliga-Vereine bis spätestens zum 05.11.2021 ihre Teilnahme an den Herren-Bundesligen 2022 offiziell melden. Nach Eingang aller Rückmeldungen ergibt sich für die 2. Herrenbundesliga 2022 die folgende Zusammensetzung:


2. Herrenbundesliga 2022:

2. Bundesliga Nord (2. BLN)2. Bundesliga Süd (2. BLS)
1Bissendorfer Panther II1Badgers Spaichingen I
2Mendener Mambas I2Crash Eagles Kaarst II
3Miners Oberhausen I3Crefelder SC II
4Red Devils Berlin I4Deggendorf Pflanz I
5Samurai Iserlohn II5HC Merdingen I
6SHC Rockets Essen II6Hilden Flames I
7TSG Bergedorf Lizards I7IHC Atting I
8SG Langenfeld Devils I


Zu der vorstehenden Zusammensetzung ist Folgendes anzumerken:
- Die 1. Herrenmannschaft der Freiburg Beasts wurde nicht für die 2. Bundesliga 2022 gemeldet.
- Die 1. Herrenmannschaft der Deggendorf Pflanz (Aufsteiger RLSO) wurde neu für die 2. Bundesliga 2022 gemeldet.
- Die 1. Herrenmannschaft der IVA Rhein-Main Patriots ist als Meister der 2.Bundesliga 2021 in die 1. Bundesliga 2022 aufgestiegen.

Glückwunsch nach Duisburg, Assenheim & Krefeld

Die Duisburg Ducks sind Damenmeister 2022. (Foto: ISHD).
Meister der 2.Herrenbundesliga: Die 1.Herren der IVA Rhein-Main Patriots. (Foto: ISHD).
Erster Meistertitel in der 1.Herrenbundesliga für den Crefelder SC. (Foto: SteMa Fotobox).
Gestern wurden in den Play-Offs der 1.Herrenbundesliga, der 2.Herrenbundesliga und der 1.Damenbundesliga die entscheidenden zweiten Finalspiele zur Ermittlung der jeweiligen Meister ausgetragen.

Neuer Damenmeister sind die Duisburg Ducks. Der Vizemeister aus 2019 gewann das zweite Finalspiel zuhause mit 7:5 gegen die Bockumer Bulldogs. Das Hinspiel endete 3:3, der Ausgleich für Bockum fiel knapp 29 Sekunden vor Schluss. Eng ging es auch im gestrigen Spiel zu: viermal gingen die Hausherren in Führung, viermal glichen die Bulldogs aus. Erst im letzten Drittel setzte sich Duisburg mit zwei Toren Vorsprung ab. Bockum verkürzte mit dem fünften Tor knapp 9 Minuten vor Schluss nochmal und hielt die Partie wieder spannend, die Ducks brachten den Vorsprung über die Zeit.

In der 2.Herrenbundesliga sind die IVA Rhein-Main Patriots Meister und steigen somit in die 1.Herrenbundesliga auf. Gegen die 2.Herrenmannschaft des Crefelder SC setzte man sich mit 9:7 durch. Wie im Hinspiel, welches mit 7:5 an die Rhein-Main Patriots ging, hatten auch diesmal Krefeld den besseren Start und lag mit 2:0 in Front. Die Patriots verkürzten zwar, aber Krefeld antwortete in der 15. Minuten postwendend mit zwei weiteren Tor. Noch in derselben Minute erzielten die Hessen das zweite Tor, im zweiten Drittel konnte man fünf Tore erzielen und drehte so das Spiel. Zwei weitere Tore im Schlussdrittel, bei einem Tor der Krefelder markierten den 9:7-Erfolg.

In der 1.Herrenbundesliga verlor die 1.Herrenmannschaft des Crefelder SC zwar mit 6:8 gegen den HC Köln-West Rheinos, der 11:3-Erfolg auf dem ersten Finalspiel reichte aber aus, um den ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte in der 1.Herrenbundesliga zu sichern. Das zweite Spiel begann mit vertauschten Rollen. Während Krefeld in Spiel eins furios startete, ging Köln in Spiel zwei nach dem ersten Drittel mit 3:0 in Führung und setzte die Hausherren so unter Druck. Auch im zweiten Drittel hielt Köln das Tempo weiter hoch und versuchte den Rückstand aus Spiel eins aufzuholen. Nach dem zweiten Drittel führten die Rheinos mit 7:3, nach 48 Minuten stand es 8:4 für Köln. Zwei schnelle Tore seitens Krefeld beendeten die Aufholjagd der Kölner und sicherten den Skatingbears den Titel.

Die ISHD gratuliert den Teams zum Gewinn der Meistertitel bzw. Vize-Meistertitel 2022.

Herren-Nations Cup 2021 in Kiew (Ukraine)

Das Team Berlin Select belegte beim Nations-Cup 2021 in der Ukraine den 2.Platz. (Foto: Berlin Select).
Vom 05.11.2021 – 07.11.2021 fand mit dem Herren-Nations-Cup das erste internationale Inline-Skaterhockey Event in der Ukraine statt. Neben den Herren-Nationalmannschaften aus der Ukraine und Österreich komplettierten die Auswahlteams aus Gentofte (Dänemark) und Berlin das Teilnehmerfeld. Gespielt wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“. Das Auswahlteam aus Berlin gewann ihr erstes Spiel mit einem 6:1 – Erfolg gegen Österreich. Im zweiten Spiel unterlag Berlin mit 0:2 gegen Gastgeber Ukraine. Im letzten Vorrundenspiel verlor Berlin mit 4:7 gegen Gentofte. Im Halbfinale ging es für die Berliner Auswahl gegen die Ukraine, hier konnte man sich mit 7:4 – Sieg für die Vorrundenniederlage revanchieren. Im zweiten Halbfinale besiegte die Auswahl von Gentofte das Team von Österreich mit 5:1. Das Finale war letztendlich eine deutliche Angelegenheit und mit 1:8 unterlag Berlin der dänische Mannschaft aus Gentofte und schloss den Nations-Cup mit dem 2. Platz ab. Mit nur 22 Strafminuten in fünf Spielen gewann die Berliner Auswahlmannschaft den Fair-Play-Cup und stellte mit Tao Freyer einen Feldspieler, welcher ins All-Star-Team gewählt wurde. Wir gratulieren der Ukraine zur Ausrichtung des ersten internationalen Events.

Die deutsche Herren-Nationalmannschaft hat, wie auch die Nationalmannschaften der Schweiz, Großbritanniens und Dänemarks, von einer Teilnahme am Nations-Cup in Kiew abgesehen. Dieser Entscheidung lagen zwei wesentliche Aspekte zu Grunde. Die sportliche Leitung konnte einer Teilnahme zu diesem Zeitpunkt keine sportliche Bedeutung beimessen, die in Relation zum Aufwand der Organisation und den entstehenden Kosten gestanden hätte. Des Weiteren und insbesondere sah die Leitung der Nationalmannschaft in einer Reise zu noch Pandemiezeiten ein zu hohes Risiko.

IISHF Title Events 2022 - Ausrichter gesucht

Die IISHF hat mit Datum 04.11.2021 den Communication Letter 2021-21 mit folgenden Inhalt veröffentlicht:

Für die folgenden IISHF-Titelveranstaltungen 2022 liegt der IISHF bisher keine offizielle Bewerbung zur Ausrichtung vor:
• Damen-Europapokal 2022
• Veteranen-Europapokal 2022

Die IISHF gibt daher bekannt, dass sich Vereine letztmalig bis spätestens 30.11.2021 für die Ausrichtung eines der beiden genannten Events bewerben können. Sollte bis zum 30.11.2021 keine Bewerbung für die beiden Events vorliegen, wird das entsprechende Event in 2022 definitiv nicht stattfinden können.

Nominierung Bundesligaschiedsrichter 2022

Für die Bundesligasaison 2022 wurden vom ISHD-Schiedsrichterwesen die Schiedsrichter für den Bundesligapool 2022 nominiert.

Für die Leitung der Spiele der Bundesligen werden, sofern organisatorisch möglich, nur verfügbare aktuelle Bundesligaschiedsrichter eingeteilt. Die Leistung dieser u.a. Schiedsrichter und der Schiedsrichter, die als weitere Kandidaten in Frage kommen, wird während der Saison vom ISHD-Schiedsrichterwesen beobachtet und bewertet, so dass im Laufe der Saison 2022 notwendige Korrekturen in der Besetzung des Bundesligapools durch den ISHD-Schiedsrichterobmann vorgenommen werden können. Aktuell nicht berücksichtigte Schiedsrichter können sich so durch gute Leistungen für die Aufnahme in den Bundesligapool bewerben.

Das ISHD-Schiedsrichterwesen und der ISHD-Vorstand hoffen, dass sich die u.a. nominierten Schiedsrichter ihrer Aufgabe bewusst sind und die Nominierung auch als eine Belohnung ihrer bisherigen Schiedsrichterleistungen sehen.

Dies sind in alphabetischer Reihenfolge:

Arndt, Carsten (Commanders Velbert)
Barz, Daniel (Spreewölfe Berlin)
Böhmländer, Norbert (HC Köln-West Rheinos)
Bothe, Markus (Miners Oberhausen)
Bothe, Tim (Crefelder SC)
Bührer, Uwe (HC Merdingen)
Bührer, Luca (RSC Bulls Bahlingen)
Deckert, Jan (Bochum Lakers)
Diem, Dennis (Crefelder SC)
Dietrich, Jonas (Monheim Skunks)
Drücker, Marcus (GSG Nord)
Forster, Markus (Bochum Lakers)
Gigler, Mario (IHC Atting)
Graewer, Alexander (Düsseldorf Rams)
Grau, Sebastian (HC Erlangen Höchstadt Pink Skunks)
Haala, Benjamin (FfEN Känguruhs Königsbrunn)
Hahnas, Florian (ERC Wunstorf Lions)
Häringer, Heiko (RSC Bulls Bahlingen)
Härle, Marco (RRV Bad Friedrichshall)
Hoffmann, Jörg-Lars (HC Marktoberdorf)
Hufenstuhl, Michael (Düsseldorf Rams)
Klüting, Dustin (Neheim Blackhawks)
Klytta, Florian (Miners Oberhausen)
Kruppe, Marcus (FfEN Känguruhs Königsbrunn)
Latocha, Oliver (Bockumer Bulldogs)
Laudan, Julian (TSG Bergedorf Lizards)
Lukas, Sebastian (Engelbostel Devils)
Meinhardt, Jens (Crefelder SC)
Müller, Lars (Highlander Lüdenscheid)
Müller, Dennis (Pulheim Vipers)
Nitsch, Simon (Düsseldorf Flyers)
Pedarnig, Christian (Crash Eagles Kaarst)
Pedarnig, Michael (Crash Eagles Kaarst)
Pedarnig, Thomas (Duisburg Ducks)
Rieder, Niclaas (Engelbostel Devils)
Schafnitzel, Daniel (TV Augsburg)
Schlüter, Thomas (Commanders Velbert)
Schmidt, Waldemar (HC Köln-West Rheinos)
Stumpf, Fabian (Hilden Flames)
Teubner, Patrick (Münster Mottek)
Wilde, Piet (WET Hamburg Hawks)
Winter, Oliver (Commanders Velbert)
Witt, Niels (Spreewölfe Berlin)
Wunsch, Philipp (GSG Nord)

Die Schiedsrichterweiterbildung für alle Bundesligaschiedsrichter findet von Samstag, 29.01.2022 bis Sonntag, 30.01.2022 an der Sportschule Wedau in Duisburg-Wedau statt.

Rahmenspielplan für die Saison 2022 (AK Herren (ohne BL), Damen & Nachwuchs)

Die ISHD veröffentlicht mit dieser News den Rahmenspielplan für die Altersklassen Herren (ohne BL), Damen & Nachwuchs 2022, sowie das Hinweisblatt zur Hallenzeitenmeldung für die genannten Altersklassen. Beide Dateien können mit den u.a. Links direkt von der ISHD-Homepage heruntergeladen werden. Dieser Rahmenspielplan enthält auch nochmal die Pflichtspieltermine 2022 für die 1. & 2. Herrenbundesliga, welche bereits am 29.10.2021 mit separater News veröffentlicht wurden.
Die Meldung der Hallenzeiten erfolgt mit der Excel-Datei „Hallenzeiten22.xls“, welche mit dem Rundschreiben 2021-01 veröffentlicht wurde und dieser News nochmals beigefügt ist.

/news/icons/xls.gifRahmenspielplan Saison 2022 (für alle Altersklassen)

/news/icons/pdf.gifHinweisblatt zur Hallenzeitenmeldung für die Altersklassen Herren (ohne BL), Damen & Nachwuchs 2022

/news/icons/xls.gifHallenzeitenmeldung 2022

Rahmenspielplan für die Saison 2022 (1. & 2. Herrenbundesliga)

Die ISHD veröffentlicht mit dieser News den Rahmenspielplan für die 1. & 2. Herrenbundesliga 2022, sowie das Hinweisblatt zur Hallenzeitenmeldung für die 1. & 2. Herrenbundesliga 2022. Beide Dateien können mit den u.a. Links direkt von der ISHD-Homepage heruntergeladen werden. Der Rahmenspielplan für die übrigen Ligen (Altersklassen Damen, Herren (ohne BL) und Nachwuchs) wird am kommenden Wochenende veröffentlicht.
Die Meldung der Hallenzeiten erfolgt mit der Excel-Datei „Hallenzeiten22.xls“, welche mit dem Rundschreiben 2021-01 veröffentlicht wurde und dieser News nochmals beigefügt ist.

/news/icons/xls.gifRahmenspielplan Saison 2022 (für 1. & 2. Herrenbundesliga)

/news/icons/pdf.gifHinweisblatt zur Hallenzeitenmeldung für die 1. & 2. Herrenbundesliga 2022

/news/icons/xls.gifHallenzeitenmeldung 2022

Die Schüler der TV Paderborn Rogues suchen Gegner!

Am Samstag, den 13.11.2021, veranstalten die TV Paderborn Rogues einen Schnuppertag für Kinder und Eltern, die gerne unseren aufregenden Sport näher kennenlernen möchten. Aus diesem Anlass sucht unsere neu gegründete Schülermannschaft einen Gegner für 9.30 Uhr. Wir möchten in lockerer Atmosphäre den Zuschauern einen Einblick in unsere Sportart gewähren und gleichzeitig den Schülern ihre erste Spielpraxis vermitteln. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn sich eine Mannschaft finden würde, die uns bei diesem Anliegen helfen kann und vielleicht selbst ihren jungen und unerfahrenen Spielern die ersten Erfahrungen unter Wettkampfbedingungen sammeln lassen möchte.

Wer Lust hat uns in Paderborn zu besuchen und an diesem Event teilzunehmen, der kann sich gerne bei Björn Peters unter E-Mail oder über die Facebookseite der Rogues (TVPaderbornRogues) melden.
[Quelle: Pressemitteilung TV Paderborn Rogues]

Neuer Lehrgang zur C-Lizenz Leistungssport Inline-Skaterhockey

Die ISHD bietet Anfang 2022 in Iserlohn wieder den vom DOSB anerkannten Lehrgang zur Trainer C-Lizenz Leistungssport Inline-Skaterhockey an. Neben den Teilnehmern des verschobenen Lehrgangs aus 2021 können noch weitere Teilnehmer gemeldet werden.
Als Anlage veröffentlichen wir die entsprechenden Informationsunterlagen und das offizielle Anmeldeformular für diesen Lehrgang.
Beachten Sie bitte die gemäß § 54 Wettkampfordnung (WKO) festgelegte Trainerpflicht.
Beachten Sie bitte auch den Anmeldeschluss 30.11.2021
Die Teilnehmeranzahl des Lehrgangs ist auf 20 Personen limitiert.
Bei der Anmeldung minderjähriger Teilnehmer bitten wir die Hinweise zur Aufsichtspflicht und Haftung unbedingt zu beachten.
Selbstverständlich findet der Lehrgang unter den zum Zeitpunkt der Ausbildung gültigen Hygienevorschriften der Coronaschutzverordnung NRW statt.
Bei Rückfragen zur Trainerausbildung C-Lizenz Leistungssport Inline-Skaterhockey steht der Leiter der Trainerausbildung, Harald Knott ( E-Mail), gerne zur Verfügung.

/news/icons/pdf.gifAnmeldung Trainer -C- Ausbildung in Iserlohn

/news/icons/pdf.gifInformationen zur Trainer -C- Ausbildung in Iserlohn

Neuer Lehrgang zur Vorstufenqualifikation (Instruktor)

Die ISHD bietet im Vorfeld der Saison 2022 einen Lehrgang zur Vorstufenqualifikation (Instruktor) Inline-Skaterhockey an.
Dieser findet statt an 5 Tagen und zwar am 22./23. Januar 2022 – Praxis in Ahaus und 29./30. Januar 2022 – Theorie Tag 1 und 2 –Online –, sowie am 12. Februar 2022 – Praxis und Prüfung in Ahaus statt.

Wir bitten alle Vereine mit Nachwuchsmannschaften bei Teilnahme am Spielbetrieb 2022 um Beachtung der vorgeschriebenen Trainerpflicht gemäß § 54.1 Wettkampfordnung (WKO):
- Jede Bambinimannschaft muss bei jedem Pflichtspiel über einen Trainer mit einer gültigen Trainerlizenz(*) an der Bande verfügen.
- Jede Schülermannschaft muss bei jedem Pflichtspiel über einen Trainer mit einer gültigen Trainerlizenz(*) an der Bande verfügen.
- Jede Jugendmannschaft muss bei jedem Pflichtspiel über einen Trainer mit einer gültigen Trainerlizenz (*) an der Bande verfügen.
- Jede Juniorenmannschaft muss bei jedem Pflichtspiel über einen Trainer mit einer gültigen Trainerlizenz(*) an der Bande verfügen.

(*) Eine für die vorstehende Trainerpflicht erforderliche Trainerlizenz liegt vor, wenn die Ausbildung 40 sportartspezifische Unterrichtseinheiten (Inline-Skaterhockey) enthält, die den Vorgaben der DRIV- Ausbildungsrichtlinien für Inline-Skaterhockey entsprechen. Dies schließt alle DRIV-Inline-Skaterhockey-Trainerlizenzen der 1. und 2. Lizenzstufe (C, B, C-Breitensport, C-Leistungssport, B-Breitensport, B-Leistungssport), sog. Fachübungsleiter-ausbildungen Inline-Skaterhockey sowie selbstverständlich die Vorstufenqualifikation (Instruktor) ein.

Als Anlage veröffentlichen wir die gültigen Anmeldebestimmungen samt Lehrgangsinfos sowie die offiziellen Anmeldeformulare für diesen Instruktor-Lehrgang. Beachten Sie bitte den Anmeldeschluss 30.11.2021 der Veranstaltung. Wegen der begrenzten Teilnehmeranzahl und der zu erwartenden Nachfrage empfehlen wir unbedingt eine frühzeitige Anmeldung und weisen explizit darauf hin, dass die Kurse bereits vor dem Anmeldeschluss ausgebucht sein können. In Nordrhein-Westfalen werden 2022 keine weiteren Instruktor-Kurse stattfinden.

Bei der Anmeldung minderjähriger Teilnehmer bitten wir die Hinweise zur Aufsichtspflicht und Haftung sowie die geänderten Anmeldeformalitäten unbedingt zu beachten.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Ausbildung nach den zum Zeitpunkt des Lehrganges gültigen Hygienevorschriften der Coronaschutzverordnung NRW durchgeführt werden. Diese werden den Teilnehmern rechtzeitig bekanntgegeben.

Bei Rückfragen zur Trainerausbildung steht der Leiter der ISHD-Trainerausbildung, Harald Knott ( E-Mail) gerne zur Verfügung.

/news/icons/pdf.gif Anmeldung zur Instruktorausbildung in Ahaus

/news/icons/pdf.gif Informationen zur Instruktorausbildung in Ahaus

Information zu den IISHF Titelwettkämpfen 2022

Die IISHF hat mit Datum 19.10.2021 den Communication Letter 2021-20 mit folgenden Inhalt veröffentlicht:

Die folgenden IISHF-Titelveranstaltungen in 2022 wurden vom IISHF-Präsidium genehmigt und finden wie folgt statt:

• Der Men Challenge Cup 2022 findet vom 10.06. – 12.06.2022 in Essen (Deutschland) statt, Ausrichter ist der Verein SHC Rockets Essen.
• Der U19 European Cup 2022 findet vom 01.07. – 03.07.2022 in Rossemaison (Schweiz) statt, Ausrichter ist der Verein SHC Rossemaison.
• Der Men European Cup 2022 findet vom 18.08. – 21.08.2022 in Rossemaison (Schweiz) statt, Ausrichter ist der Verein SHC Rossemaison.
• Die U19 European Championship 2022 findet vom 30.09. – 02.10.2022 in Bordon (England) statt, Ausrichter ist der britische Skaterhockey-Verband BISHA.
• Die Men European Championship 2022 findet 03.11. – 06.11.2022 in Duisburg (Deutschland) statt, Ausrichter ist der deutsche Skaterhockey-Verband ISHD.

Wie im IISHF Communication Letter 2021-19 vom 04.10.2021 mitgeteilt, liegen der IISHF bis jetzt noch keine offizielle Bewerbung zur Ausrichtung der folgenden Titelwettkämpfe vor:

• Damen-Europapokal 2022
• Veteranen-Europapokal 2022

Vereine, welche eines der beiden genannten Events ausrichten möchten, können sich bis spätestens zum 31.10.2021 für die Ausrichtung bewerben. Sollte bis zum 31.10.2021 keine Bewerbung für die beiden Events vorliegen, wird das entsprechende Event nicht stattfinden können.

ISHD-Rundschreiben 01-2021 (Anmeldung zur Saison 2022)

Mit Datum vom 20.10.2021 wurde von der ISHD zur Anmeldung und Vorbereitung für die nächste Saison 2022 das ISHD-Rundschreiben 01-2020 mit folgendem Inhalt veröffentlicht:

1. Anmeldung ISHD-Spielbetrieb 2022
1.1. Vereinsmeldebogen Herrenbundesliga (Anmeldung für Herrenbundesligen 2022)
1.2. Vereinsmeldebogen (Anmeldung für alle Ligen 2022 ohne Herrenbundesliga)
1.3. Bundesligazulassung
1.4. Altersklassen
1.5. Ligeneinteilung
1.6. Diverse Formblätter
1.7. Spielerpass-Änderungen
1.8. Startgeld
1.9. Meldung Heimspieltermine
2. Schiedsrichterwesen
2.1. Lehrgänge zur Schiedsrichteraus- und Weiterbildung
2.2. Schiedsrichtersoll
2.3 Zeitnehmerausbildung
2.4 Spielstätte(n) und Nutzungserlaubnisse
3. Trainerwesen
3.1 Lehrgänge zur Traineraus- und Weiterbildungen
4. Pokalwettbewerb
4.1. Ausrichtung Pokalendspiele 2022
5. Sonstiges
5.1. Inline-Skaterhockey-Bälle (und Skaterhockey-Ausrüstung)
5.2. Turnierteilnahme und Turnierausrichtung
5.3. Anregungen, Diskussions- und Änderungsvorschläge
5.4. ISHD-Arbeitstagung und ISHD-Fachtagungen (inkl. Bundesligatagung)

Das Rundschreibens und die dazugehörigen Formulare können als PDF-Dokumente (bzw. als Excel-Dateien) mit den unten stehenden Links direkt von der ISHD-Homepage heruntergeladen werden.

Die im Rundschreiben erwähnten elektronischen Formulare (sogenannte E-Forms) werden bis zum 30.10.2021 nachgereicht. Wir bitten alle Vereine, auf Grund der besseren Lesbarkeit, die Eintragungen möglichst auf diesem Weg vorzunehmen.
Der Rahmenspielplan für die Saison 2022, mit bis dahin allen bekannten internationalen Events und den Lehrgangsterminen der Herren- und U19-Nationalmannschaft, wird bis zum 30.10.2021 veröffentlicht.

Dieses Schreiben in Form der ISHD-News inklusive Anhang wird aus Gründen der Zeitersparnis ausschließlich als News veröffentlicht bzw. als Newsletter per E-Mail versendet und NICHT noch zusätzlich per Post verschickt.


/news/icons/pdf.gifRundschreiben 01-2021 (vom 19.10.2021)

/news/icons/pfeil.gifAnhang (Anmeldeformulare)

/news/icons/pdf.gifVereinsmeldung Herrenbundesliga Saison 2022

/news/icons/pdf.gifVereinsmeldung sonstige (ohne Bundesliga) Saison 2021

/news/icons/pdf.gifAntrag auf Erteilung einer Lizenz für Herrenbundesliga Saison 2022

/news/icons/pdf.gifBestandserhebung 2022

/news/icons/pdf.gifSpielstättenmeldung 2022

/news/icons/pfeil.gifAnhang (Spielterminmeldung)

/news/icons/xls.gifHallenzeitenmeldung 2022

/news/icons/pfeil.gifAnhang (Sonstiges)

/news/icons/pdf.gifAusschreibung und Anmeldung Schiedsrichterausbildung 2022 in NRW

/news/icons/pdf.gifPrüfung Spielerpässe

/news/icons/pdf.gifSpielerpassänderungen

Einladung zur Informationsveranstaltung mit Sportdeutschland TV

Liebe Sportfreunde,

im Rahmen der Hauptausschusssitzung des DRIV kam der Wunsch auf, dass eine Veranstaltung mit Sportdeutschland TV organisiert werden sollte, um das Angebot in Bezug auf Streaming etc. möglichst vielen Menschen vorzustellen. Hierzu gibt es jetzt potentielle Termine: 28.10., 29.10. oder 02.11.2021 jeweils um 19.30 Uhr

Bitte tragt Euch bis zum 24.10.2021 in die Doodle Liste ein: https://doodle.com/poll/raiaygx86v5xf3vu?utm_source=poll&utm_medium=link

Weitere Informationen wie dann auch den Einwahllink etc. findet Ihr auf diesem Padlet:
https://padlet.com/ibotten/w8rt4lmvp9b6z3uj

Mit sportlichen Grüßen

Irmelin Otten
Präsidentin
Deutscher Rollsport und Inline Verband e.V.
[Quelle: Pressemitteilung Deutscher Rollsport und Inline Verband e.V.]

Kleinaktivitäten 2022; Antragsschluss 23.10.2021

Im Rahmen des Aufholpakets der Deutschen Sportjugend (dsj) können die Vereine für Kleinaktivitäten, z.B. Schnuppertrainingstage, Förderungen auch für 2022 beantragen. Die Aktivitäten werden mit bis zu 1.000,00 Euro gefördert. Die Abrechnung erfolgt nach Durchführung. Antragsschluss für alle interessierten Vereine ist der 23.10.2021. Bitte schickt das beiliegende Antragsblatt per Mail an die Deutsche Rollsport- und Inlinejugend (drij) zu Händen E-Mail.

Gefördert wird alles was mit so einem Schnuppertag einher geht, (Roll)-schuhe, Schläger, Bälle, Essen, Trinken, Banner und anderes.
(Mitteilung DRIJ)

Anmeldeformular Kleinaktivitäten

Lehrgang Herrennationalmannschaft am 23./24.10.2021

Am Wochenende 23./24. Oktober 2021 findet in Duisburg der einzige Lehrgang der Herrennationalmannschaft in diesem Jahr statt. Die Bundestrainer Christian Keller und Carsten Lang möchten sich auf diesem Lehrgang ein Bild des Leistungsniveaus der Sportler nach dieser auf Grund der Coronavirus-Pandemie sehr ungewöhnlichen Saison machen. Anders als in den Vorjahren wird auf diesem Lehrgang Samstag und Sonntag mit zwei getrennten Trainingsgruppen gearbeitet.

Samstag, 23. Oktober 2021
Badgers Spaichingen: Julian Käfer
Bissendorfer Panther: Niklas Pilz, Tim Strasser
Crash Eagles Kaarst: Richard Steffen, Jan Wrede, Tim-Niklas Wolff, Thimo Dietrich
Crefelder SC: Jannik Kleindienst, Niklas Kleindienst
Düsseldorf Rams: Christian Schmidt
Red Devils Berlin: Janis Grundhöfer
Samurai Iserlohn: Josef Schäfer, Noel Riepe
SHC Rockets Essen: Florian Breves, Daniel Breves, Joachim Könning, Fabian Lenz
TV Augsburg: Valentin Hübl
Unitas Berlin: Luca Weiler, Fabian Rudloff

Sonntag, 24. Oktober 2021
Crash Eagles Kaarst: Felix Wuschech, Christian von Berg, Dominik Boschewski, Moritz Otten, Nils Lingscheidt
Crefelder SC: Dustin Diem, Daniel Schopp, Max Meyer, Nick Rabe
Duisburg Ducks: Elias Nachtwey
Düsseldorf Rams: Colin Dehnke
HC Köln-West Rheinos: Max Kreutz, Marc Baumgarth, Niklas Tacke, Niklas Werheit
Samurai Iserlohn: Robert Engelmann, Lucas Kleinschmidt, Constantin Wichern, Nils Hoffmann

Alle Spieler wurden bereits persönlich zum Lehrgang eingeladen und haben ihre Teilnahme bestätigt.

Treffpunkt für die Spieler ist am Samstag, 23. Oktober 2021 um 8:30 Uhr bzw. am Sonntag, 24. Oktober 2021 um 8:15 Uhr vor der Sporthalle Duisburg-Süd (Mündelheimer Straße 129, 47259 Duisburg, Spielstätte der Duisburg Ducks).

Für den Lehrgang unter Corona-Bedingungen gilt für alle Teilnehmer (Spieler und Stab der Nationalmannschaft) die 3G-Regel. Alle Teilnehmer müssen vor dem Lehrgang eine gültige Impfung gegen das Coronavirus, eine Genesung von COVID-19 oder einen gültigen Corona-Test vorweisen. Ohne 3G-Nachweis ist eine Teilnahme am Lehrgang nicht möglich. Auf Grund der verpflichtenden 3G-Regelung können bei diesem Lehrgang auch keine Zuschauer in der Sporthalle zugelassen werden. Der Zutritt zur Halle ist den Lehrgangsteilnehmern vorbehalten.