Zeitnehmerausbildung in Ahaus
10.05.17 19:00

Adresse:
Spielstätte Ahauser Maidy Dogs
Unterortwick 32a
48683 Ahaus


Ausbilder: Carsten Arndt
Kontakt und verbindliche Anmeldung per Email: E-Mail

Anmeldungen sind bis zum 08.05.2017 möglich!

ACHTUNG:
Eine Teilnahme ist nur mit vorangegangener Anmeldung möglich, welche schriftlich bestätigt wurde!
Vereine, welche minderjährige Teilnehmer zu einer Zeitnehmerausbildung anmelden, tragen für Diese während der kompletten Veranstaltung die Verantwortung!
Der von der ISHD eingesetzte Referent oder auch die ISHD selbst, kann zu keinem Zeitpunkt (vor, während, oder nach der Zeitnehmerausbildung) eine Verantwortung in Bezug auf eine Erziehungsberechtigung gem. allen rechtlich gültigen Vorschriften übernehmen!

HINWEISE:
Die Ausbildung setzt voraus, dass die Anwärter sich im Vorfeld die Punkte 7 („Strafen“) und 9 („Schiedsrichterzeichen“) der Spielregeln, sowie die §§ 28 und 31 der WKO kennen und vollständig gelesen bzw. verinnerlicht haben.

Schreibunterlagen sind zur Ausbildung mitzubringen. Die Ausbildung endet mit einem schriftlichen Test.
Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro, welche dem jeweiligen Verein in Rechnung gestellt wird.

Zeitnehmerausbildung in Fürstenwalde
30.04.17 09:00

Adresse:
Pneumant Sporthalle
Bahnhofstr. 21
15517 Fürstenwalde


Ausbilder: Oliver Schulze
Kontakt und verbindliche Anmeldung per Email: E-Mail

Anmeldungen sind bis zum 28.04.2017 möglich!

ACHTUNG:
Eine Teilnahme ist nur mit vorangegangener Anmeldung möglich, welche schriftlich bestätigt wurde!
Vereine, welche minderjährige Teilnehmer zu einer Zeitnehmerausbildung anmelden, tragen für Diese während der kompletten Veranstaltung die Verantwortung!
Der von der ISHD eingesetzte Referent oder auch die ISHD selbst, kann zu keinem Zeitpunkt (vor, während, oder nach der Zeitnehmerausbildung) eine Verantwortung in Bezug auf eine Erziehungsberechtigung gem. allen rechtlich gültigen Vorschriften übernehmen!

HINWEISE:
Die Ausbildung setzt voraus, dass die Anwärter sich im Vorfeld die Punkte 7 („Strafen“) und 9 („Schiedsrichterzeichen“) der Spielregeln, sowie die §§ 28 und 31 der WKO kennen und vollständig gelesen bzw. verinnerlicht haben.

Schreibunterlagen sind zur Ausbildung mitzubringen. Die Ausbildung endet mit einem schriftlichen Test.
Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro, welche dem jeweiligen Verein in Rechnung gestellt wird.